Deine Einsatzbereiche.

Um alle Starts- und Landungen an den österreichischen Flughäfen sowie alle Überflüge über Österreich reibungslos überwachen zu können, gibt es drei unterschiedliche Arten von Kontrollstellen, sogenannte Units.

ACC - Area Control Center - Überflugskontrolle

Bist du als Fluglotsin bzw. Fluglotse im Area Control Center (ACC) im Einsatz, dann bist du für alle Flüge in großen Höhen verantwortlich – das sind vor allem internationale Überflüge.

Der österreichische Luftraum besteht aus einer Vielzahl an frei wählbaren Flugrouten. Die Fluglotsinnen und Fluglotsen führen den gesamten Flugverkehr über Österreich und sorgen dafür, dass alle "Kreuzungen in der Luft" sicher beflogen werden können. Sie stellen außerdem sicher, dass alle Flugzeuge, egal in welcher Höhe oder mit welcher Geschwindigkeit sie gerade unterwegs sind, auf dem kürzest möglichen Weg an ihr Ziel kommen, und dort die Freigabe zum Landen erhalten.

Das Area Control Center (ACC), von wo aus sämtliche Überflüge über Österreich kontrolliert werden, befindet sich in der Schnirchgasse im 3. Wiener Bezirk.
Bilder ansehen

APP - Approach - Anflugkontrollstelle

Die Fluglotsinnen und Fluglotsen der An- und Abflugkontrolle (Approach APP) führen die Flugzeuge in den unmittelbaren Anflugbereich des Flughafens oder nach dem Start in den oberen Luftraum.
Einmal in der Luft und weg vom Flughafen, wollen die Pilotinnen und Piloten zu Luftstraßen geführt werden.

Oder umgekehrt, wenn sie sich einem Flughafen nähern, wollen sie aus dem oberen Luftraum zu einem Instrumentenlandesystems eines Flughafens. Rund um die österreichischen Flughäfen kreuzen sich die Flugwege natürlich sehr oft. Die Anflugkontrollstelle sorgt hier für Sicherheit.
Bilder ansehen

TWR - Tower

Als Fluglotsin bzw. Fluglotse im Tower (Tower TWR) koordinierst du den Flugverkehr im unmittelbaren Flughafenbereich und sämtliche Bodenbewegungen. Von hier erhält die Besatzung im Cockpit - abhängig vom Verkehrsaufkommen - von den Fluglotsinnen und Fluglotsen die Erlaubnis, die Triebwerke zu starten, zur Piste zu rollen, die Startgenehmigung und die Anweisung, wie nach dem Start zu fliegen ist.

Tower und Approach Units findest du in Wien-Schwechat sowie an allen großen Bundesländerflughäfen (Graz, Klagenfurt, Innsbruck, Salzburg und Linz).
Bilder ansehen
Klingt spannend? Dann bewirb dich jetzt!
jetzt bewerben
Skytrack
Game