Fluglotse.
Mehr als ein Job.

Deine Arbeit als Fluglotse besteht darin, mit Hilfe eines Radarbildes den Flugverkehr zu steuern.

Dabei ist es deine wichtigste Aufgabe, die Sicherheitsabstände zwischen Flugzeugen zu gewährleisten, denn Flugzeuge dürfen sich nie zu nahe kommen.

Die Sicherheitsabstände, in der Fachsprache wird dies als „Staffelung“ bezeichnet, betragen rund ums Flugzeug (horizontal) 5 Nautische Meilen (9 km) und in der Höhe (vertikal) mindestens 1000 Fuß (300 m).

Über Funk kommunizierst du mit den Piloten und gibst die jeweilige Flugroute und Flughöhe vor bzw. erteilst Start- und Landeerlaubnis.

Du arbeitest bis zum 55., max. 60. Lebensjahr, danach erhältst du bis zum offiziellen Pensionsantritt eine sogenannte „Übergangsversorgung“.

Was bieten wir dir?
  • Bezahlung schon während der Ausbildung (ca. € 1.500,- brutto)
  • Coaching und Unterstützung beim Lernen
  • Arbeiten in einem tollen Team
  • Günstige Unterkunftsmöglichkeit während der Ausbildung
  • Freizeit ist Freizeit – Du nimmst nichts an Arbeit mit nach Hause
  • Einstiegsgehalt als Fluglotse ca. € 5.000,- brutto (ohne Zulagen)
  • Keine klassische nine-to-five Arbeit
  • Sicherer Job
  • Karrieremöglichkeiten wie z.B. Supervisor (Schichtleiter), Trainer, etc.)
  • Firmeninternes Gesundheitsmanagement (Vorsorgeuntersuchungen, Impfungen)
  • Vorsorgekuren
  • div. Vergünstigungen (Fitneßcenter, Reisen, etc.)
  • firmeninterne Veranstaltungen wie z.B. Firmenlauf, Marathon, Golftrophy, Drachenbootrennen
  • eigene Lotsen-Fussballmannschaft
Klingt spannend? Dann bewirb dich jetzt!
jetzt bewerben
BEWIRB DICH!